Freimaurerloge Eintracht in Freiheit, Schwerin 

Schlachterstraße 17 A 

 19055 Schwerin

Unsere Gästeveranstaltungen bzw. Gästeabende sind keine offenen Veranstaltungen. Wir laden unsere Gäste ein.

Diese Vorgehensweise bedeutet nicht, dass wir uns Aussenstehenden gegenüber verschliessen wollen, sondern wir möchten uns sehr intensiv und ernsthaft mit unseren Gästen beschäftigen können. Die Voraussetzung dafür ist der freie und eigene Wille der Selbsterkenntnis, welcher der Gast mitbringen sollte.Unsere Gäste haben ausreichend Gelegenheit, um überprüfen zu können, ob die Freimaurerei auf seinem Weg der richtige Begleiter ist.

Unsere Gäste sollen in vertrauten Runden an offenen Informationsabenden feststellen können, ob die Loge zu ihm passt. Auf der anderen Seite sollen die Brüder Freimaurer die gleiche Chance erhalten und überprüfen können, ob der Gast und Interessierte auch tatsächlich ernsthaftes Interesse zeigt und menschlich in die Gruppe hineinpasst.

Es geht dabei nicht um eine Gleichförmlichkeit der Anschauungsbilder - ganz im Gegenteil. In einer Loge treffen sich Menschen unterschiedlichster Meinung und Lebensbilder, die sich sonst 'im wahren Leben nie begegnet wären' (wie es in unseren 'Alten Pflichten heisst).

Zwar darf aus einer Freimaurerloge ein Mitglied zu jeder zeit wieder austreten, denn die Freimaurerloge ist wie ein normaler Verein organisiert und strukturiert, der Beitritt zu einer Loge sollte aber als ein Lebensbund angesehen werden. 

Das sind auch die Gründe, warum wir beiderseits eine entsprechende Ernsthaftigkeit sowie sorgfältige Prüfung des freien Willen voraussetzen möchten.

Sollten Sie also Interesse an der Freimaurerei im Allgemeinen sowie an unserer Loge insbesondere haben, dann nehmen Sie doch bitte Kontakt zu uns auf, damit Sie zu einem Gästeabend eingeladen werden.

In kleinem Kreise werden wir Ihnen Ihre ersten Fragen beantworten und danach können beiden Seiten entscheiden, wie das weitere Vorgehen sein wird.

Es sind dazu natürlich mehrere Besuche an Gästeabende notwenig. Es dauert in der Regel ein halbes bis zu einem Jahr regelmässiger Teilnahme an offenen Abenden, bis wir Ihnen ggf. auf Wunsch einen Aufnahmeantrag aushändigen. Sollten Sie dann diesen Aufnahmeantrag ausgefüllt an uns zurückgeben, dann entscheidet die Bruderschaft in einer Abstimmung über Ihre Aufnahme oder Ablehnung. Die Aufnahme erfolgt im Regelfall dann einige Wochen später in einer für Sie unvergesslichen Zeremonie.

 

Freimaurerloge Eintracht in Freiheit i.O. Schwerin